Veröffentlicht: 04.07.2024

🚀 Juni 2024: Performance-Update 

Traditionelle Märkte rund um den Globus 

Die US-Indizes S&P 500 und Nasdaq erreichten letzte Woche Rekordhöhen mit monatlichen Renditen von 3,7% und 5,8%. Nvidia wurde kurzzeitig das wertvollste Unternehmen der Welt und überholte Microsoft, aber die Aktien fielen um 20% aufgrund von Gewinnmitnahmen. Die europäischen Märkte waren gemischt, nachdem der französische Präsident Neuwahlen angekündigt hatte. Der STOXX 600 fiel um 0,97% und der FTSE 100 sank um 0,45%. Die EZB senkte die Zinsen um 0,25% auf 3,75% und die Schweizer Nationalbank senkte die Zinsen auf 1,25%. Die Bank of England hielt die Zinsen unverändert bei 5,25%. Die US-Notenbank zeigte sich optimistisch bezüglich der Inflation, mit einem Kern-Verbraucherpreisindex auf einem Dreijahrestief von 3,4% im Mai. Der Yuan schwächte sich ab und der SSE fiel um über 3%. Der japanische Nikkei 225 stieg um über 2%, bei einer Kerninflation von 2,5%. Bevorstehende Wahlen könnten die Marktvolatilität erhöhen, aber viele Faktoren beeinflussen bekanntlich die Aktienmärkte. 

Wie hat das Splint Invest-Portfolio diese turbulenten Zeiten gemeistert? 

Slides Learn   2024 07 04 T153311.877

Der Juni 2024 erwies sich als weiterer vielversprechender Monat für Luxusinvestitionen. Folge Mario, Head of Investments bei Splint Invest, und seinem Überblick über die Performance des letzten Monats. 

Kategorien im Rampenlicht im Juni 2024 

Im Juni zeigte das Splint Invest-Portfolio starke Leistungen in verschiedenen Kategorien. Trading Cards führten mit beeindruckenden Gewinnen von 3,4%, gefolgt von Sneakers mit 2,0% und Sportmemorabilien mit 1,8%. Kunst verzeichnete Gewinne von 1,7%, während LEGO ein positives Wachstum von 1,6% zeigte. Zusätzliche Kategorien wie Diamanten (0,9%), Whiskyfässer (0,7%), Handtaschen (0,4%) und Autos (0,4%) trugen zur Gesamtperformance bei. Trotz einiger Schwankungen verzeichnete das Gesamtportfolio einen soliden Anstieg von 0,7%, was die Vielfalt und Widerstandsfähigkeit alternativer Anlagen widerspiegelt. 

Assets Emails   2024 07 04 T153747.844

Edelmetalle verzeichneten im Juni einen Rückgang von -0,98%, obwohl die Kategorie im bisherigen Jahresverlauf immer noch einen beeindruckenden Gewinn von 8,1% zeigt. Die Kategorie Uhren lieferte gemischte Ergebnisse, mit mehr Trades auf dem Sekundärmarkt und einer erhöhten Nachfrage nach Nischenstücken wie der De Bethune DB25VTIS3. Allerdings verloren weiter verbreitete Modelle wie die Rolex Sea-Dweller weiterhin an Wert (-1,5%). 

Assets Emails   2024 07 04 T150026.918

Der Weinmarkt ist derzeit ein Käufermarkt, mit Möglichkeiten, prestigeträchtige Flaschen zu Preisen unter dem Marktwert zu erwerben. Dies ermöglichte es uns, die Roederer Collection und den Lafite En Primeur im Juni zu releasen, die mit Abschlägen von 11% bzw. 6,8% gekauft wurden. 

Assets Emails   2024 07 04 T154055.459

Vermögenswerte mit signifikanten Wertsteigerungen im Juni 2024 

  • Louis Roederer Cristal, 2008 & 2012 und Louis Roederer Cristal Rosé, 2012 (Wein): +11,2% 

  • Britt Boutros-Ghali - Portfolio Teil 1 und Teil II (Kunst): +9,2% je 

  • Móyòsóré Martins, verschiedene Kunstwerke (Kunst): +9,2% je 

  • Château Lafite Rothschild & Carruades de Lafite, 2023, En Primeur (Wein): +6,8% 

  • Choi Myoung Young, Conditional Planes 22-602, 2022 (Kunst): +9,4% 

  • Glenfarclas Pagoda, Reserve Trilogy, 43 bis 59 Jahre alt (Whiskyflaschen): +4,9% 

  • Dom Perignon P2 (Wein): +4,1% 

  • Lego Art Bundle (Lego): +4,0% 

  • Nike, Air Jordan 3 Kobe PE (Sneaker): +4,0% 

  • Pokemon Sword and Shield Booster Bundle (Trading Cards): +3,5% 

  • Michael Jordan, "Air of Greatness" signierte Trikots (Memorabilia): +3,3% 

  • Hermes Kelly Padded (Tasche): +3,0% 

  • Aston Martin, V12 Vantage Carbon Black Edition (Autos): +1,8% 

  • De Bethune DB25VTIS3 Uhr: +1,1% 

Der signifikante Wertanstieg der Britt Boutros-Ghali-Portfolios und der ersten drei Móyòsóré-Releases ist auf die 10% Preiserhöhung der Galeriepreise zurückzuführen, was die starke Marktnachfrage nach diesen beiden Künstlern unterstreicht. 

Die gute Nachricht ist, dass einige dieser Anlagemöglichkeiten noch nicht ausverkauft sind, was bedeutet, dass du noch investieren kannst. Für alle unsere Anlagen bleibt der Ausgabepreis pro Splint auf dem Primärmarkt immer gleich, stets bei 50 EUR, unabhängig von Wertänderungen auf dem Markt. 

Überzeuge dich selbst

Lade die App herunter. Erstelle ein Konto. Investiere in alternative Anlagen - alles in weniger als 2 Minuten.

Aurelio Image CEO

Aurelio

CEO & Mitgründer