Splint logo
travel

Unsere FAQs

Lesezeit: 2min

Hier findest du die Antworten zu den wichtigsten Fragen. Solltest du weitere Fragen haben, findest du einen ausführlichen FAQ Bereich inkl. Erklärvideos in der App.

Was sind alternative Anlagen?

Alternative Anlagen sind Anlagemöglichkeiten, die nicht oder nur in geringem Ausmass mit den traditionellen Finanzmärkten korrelieren. Beispiele sind Luxusgüter, Rohstoffe oder Private Equity. Traditionelle Anlagen sind Aktien oder Anleihen.

Was ist Splint Invest?

Unsere App ist eine Plattform, mit der du digitale Anteile an alternativen Anlagen kaufen kannst. Wir wollen damit einem breiten Publikum diese Art der Investitionen zugänglich machen. Denn bisher können es sich vorwiegend wohlhabende Personen leisten, in Dinge wie Whiskeyfässer oder Uhren zu investieren. Ab €50 kannst du Splints erwerben.

Was ist ein Splint?

Ein Splint ist eine digitale Einheit, die das Miteigentum an einer physischen Anlage definiert. Als Beispiel: Eine Uhr mit Wert €10’000 wird in 200 Splints aufgeteilt. Jeder davon hat einen Wert von €50. Du kaufst zwei davon. Dir gehört nun also ein Prozent der Uhr.

Wie ist der Wert meiner Splints gesichert?

Zu jedem Splint gibt es einen Sachwert. Die Anzahl Splints sind pro Anlage vordefiniert und limitiert. Jede Anlage ist entsprechend versichert und wird unter optimalen Bedingungen gelagert. Wenn also jemand eine Anlage stehlen oder beschädigen würde, bist du abgedeckt. Für eine Wertsteigerung jeder Anlage gibt es aber natürlich keine Garantie.

Wie hoch sind die Investitionskosten?

Am Ende der Laufzeit, also beim Verkauf einer Anlage, wird dir anteilsmässig eine Pauschalgebühr von 2 % des Verkaufspreises belastet. Mit dieser Gebühr decken wir unsere Aufwände im Zusammenhang mit dem Verkaufsprozess. Es entstehen keine laufenden Kosten, wenn du in Splints investierst. Die variablen Kosten für die Lagerung und Versicherung sind bereits im Splint-Preis von €50 enthalten. Alle Details dazu findest du in der Dokumentation der jeweiligen Anlage (Factsheet).

Zusätzlich erhaben wir einen jährlichen Forschungsbeitrag von €3. Der Forschungsbeitrag ist für 12 Monate gültig und erlaubt dir innerhalb dieser 12 Monate, so viele Splints zu kaufen, wie du möchtest. Falls du nach Ablauf der 12 Monate keine Splints mehr kaufst, erheben wir auch keinen Forschungsbeitrag.

Bei Splint Invest fallen keine Depotkosten oder anderweitige, versteckte Gebühren an. Es gibt auch keine Auszahlungsgebühr, wenn du dein Geld aus Splint zurück transferierst.

Noch Fragen?

Uns ist Transparenz sehr wichtig, daher antworten wir gerne auf deine Fragen. Schreib uns einfach eine E-Mail an info@splintinvest.com und wir melden uns bei dir.